Olgas-Rock Festival -
Olga-Park
Oberhausen
Eintritt Frei!

No Use For A Name

Sa. 14.08.2010 » 19:50 Uhr » Hauptbühne

Foto der Band No Use For A Name Huch, gleiche Herkunft (Kalifornien), gleiche Hochphase (90er), gleiches Label (Fat Wreck Chords) wie bei Lagwagon! Man könnte meinen, das Olgas Rock wolle in diesem Jahr der Vans Warped Tour Konkurrenz machen. Aber im Ernst, beide Bands sind schon seit Äonen miteinander befreundet und da sie momentan eh zusammen auf Tour sind, bietet es sich natürlich an, sie auch die wunderschöne Bühne im Olga-Park teilen zu lassen. Musikalisch hatten auch No Use For A Name anfangs sehr mit Bad Religion- und NOFX-Vergleichen zu kämpfen, doch spätestens seit ihrem "99-Meisterwerk "More Betterness" stehen die vier Jungs aus San Jose für melodisch-treibenden Punkrock, der Dank des markanten Organs von Tony Sly auch durch eine leicht melancholische Seite glänzen konnte. Und zusammen mit Lagwagon im Doppelpack sollte dies der rauschende Abschluss zweier gelungenen Festivaltage werden!

Homepage | Facebook | Last.fm